Triloff, in Kiel geboren, lebte 14 Jahre in Köln, von März 2010 bis April 2011 in Hamburg auf seiner dortigen Hafenbarkasse und nach weiteren 4 Jahren Kiel jetzt in Holtsee nahe Eckernförde.


In seinen Arbeiten untersucht Triloff „Antrieb" und „Bewegung" im direkten, wie auch übertragenem Sinne.
Also was treibt uns, was bewegt uns , was treiben wir , bewegen wir etwas ? Dabei richtet sich sein Blick besonders auf skurrile Momente und Ideen.
Zur Zeit entstehen neue Karussellobjekte und eine Kunst-Achterbahn ist in Planung.

Kuratorische Tätigkeiten:
1991 - 1997
Mitbetreiber der Produzentengalerie PRIMA KUNST in Kiel

Ab 1997
Betrieb des PROJEKTRAUM TRILOFF, Ausstellungsraum für junge Kunst, in Köln

2001 - 2002
Kurator der SIMULTANHALLE in Köln

Arbeiten für andere Künstler:
1996 - 1998
Realisation diverser Arbeiten für Nam June Paik
(Im Auftrag der Galerie Hans Mayer, Düsseldorf)

Projekte und Arbeiten im öffentlichen Raum:

1993
Workshop Wattenmeer, Forschungs- u. Technologiezentrum Büsum (Katalog)
(Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projekt des Landes Schleswig-Holstein)

1994
Kunstlaboratorium Ostufer, Kiel (Katalog)
(Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projekt des Landes Schleswig-Holstein)

2000/2001
Kunst-am-Bau-Auftrag Grund- und Hauptschule Vorwerk, Lübeck

2012
Gagballbaby-Turmspringer und Gagballbaby-Angler am Skulpturenweg in Schönkirchen

ab 2013
Gagballbaby-Pfahlsitzer am Skulpturenweg in Schönkirchen (2013 - 2015)

Diverse Objekte sind im Besitz des Landes Schleswig-Holstein

Preise u. Stipendien:

1994
Stipendium der Landesbank Schleswig-Holstein (Katalog)

1998
Preisträger „Verbotene Städte - Kunst im öffentlichen Raum",
Wettbewerb des Landes Schleswig-Holstein

2003
Preisträger „Kunst, Spiel, Sport - Objekt, Aktion, Ereignis"
Wettbewerb des Landes Schleswig-Holstein und der Christian-Albrecht-Universität, Kiel

2013
Preisträger Vater-Kunstpreis - Thema: "Alles ist im (Daten-) Fluss"
Zweijährig vergebener Kunstpreis der Vater-Unternehmensgruppe

Ausstellungen u. Ausstellungsbeteiligungen:
1983 - heute
Diverse Performances, Beteiligungen und Einzelausstellungen u.a. in Kiel, Lübeck, Flensburg, Schleswig, Rendsburg, Neumünster, Brunsbüttel, Düren, Hamburg, Berlin, Leipzig, Oldenburg, Köln, Aarhus (Dänemark), Soest (Niederlande), Amsterdam (Niederlande), Ravenna (Italien), Bologna (Italien), Cagliari (Sardinien/Italien), Rio (Brasilien), Tokio (Japan), Chicago (USA)
Hinzu kommen zahlreiche Produktionen für Museumsausstellungen, Theater und Film